2020 KW9

HR

Wenn euer Chef ein Narzisst ist, gibt es nur einen Weg, euch zu schützen, sagt ein Arbeitspsychologe

Es gibt Chefs, die führen, weil sie sich dazu berufen fühlen. Sie wollen ein Projekt mitgestalten, glauben fest an ihr Produkt, wollen Dinge bewegen. Narzisstische Chefs und Chefinnen haben einen ganz anderen Beweggrund, sagt Markus Dobler, Arbeitspsychologe und Autor des Buchs „Umgang mit unfähigen und schwierigen Chefs“.

.

Der tiefere Grund von Führungsscheu

Führen und Folgen sind die Grundlage gelingender Zusammenarbeit. Doch ihre Voraussetzungen unterliegen dem Wandel. Unser Kolumnist Randolf Jessl beleuchtet diesmal die Frage: Will und kann jeder führen?

.

Azubi-Marketing: Das sind die aktuellen Defizite

Viele Unternehmen haben Probleme, Auszubildende zu finden. Doch die Gründe dafür liegen auf der Hand, findet unser Kolumnist Henner Knabenreich.

.

„Angeblich ist alles verhandelbar“

Und in der Praxis? Viele Start-ups machen Löhne transparent oder lassen ihre Mitarbeiter über Gehälter abstimmen. Aber die Suche nach der fairsten Bezahlung kann auch nach hinten losgehen, sagt der Soziologe Nick Kratzer.

.

Löhne in Berufen mit Fachkräftemangel oft unterdurchschnittlich

Branchen, denen Fachkräfte fehlen, bieten ihren Fachkräften oftmals einen geringen Lohn. Betroffen sind unter anderem Podologen, Hörgeräteakustiker und Physiotherapeuten.

.

Digitalisierung

Martin Hess: «Künstliche Intelligenz beschleunigt die Transformation»

Die künstliche Intelligenz hält Einzug im Finanzsektor. Die jüngst erschienene Studie des WEF zeigt auf, dass KI in Zukunft ein entscheidender Erfolgsfaktor ist. Die Schweiz gehe dabei die Herausforderungen geschickt an, schreibt Martin Hess.

.

Digitalisierung macht Ausbilder wichtiger denn je

Kirsten Vollmer vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau vor Mitarbeitenden über „Ausbildung und Beschäftigung in Zeiten und im Zeichen beschleunigter Prozesse“ gesprochen, teilt die Stiftung Liebenau mit. Es ging dabei um die Auswirkungen der Globalisierung, Digitaliesierung auf junge Menschen.

.

Globale Wirtschaft

Kommentar: Leben in Zeiten des Virus

Der Siegeszug von Corona ist ein „game changer“: Es greift tief in unser Leben ein. In unsere Gewohnheiten. In die Wirtschaft. Und es kann Politiker zu Helden machen.

.

Grüne wollen „Klimapakt“ mit der deutschen Industrie

In drei Jahrzehnten soll Deutschland unterm Strich keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Dazu ist ein Umbau der Wirtschaft von gigantischem Ausmaß notwendig. Die Grünen wollen der Industrie die Hand reichen – mit „Klimaverträgen“ und viel Geld.

.

Die Pandemie als Weckruf

Der Coronavirus könnte dem Protektionismus die Bahn ebnen. Doch nichts wäre schädlicher in einer Zeit, die ohnehin schon von populistischer Meinungsmache und globalen Spannungen geprägt ist.

.

Ist das Coronavirus der Game Changer für die Globalisierung?

Nach Ansicht von Philippe Waechter, Chefvolkswirt des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management hat die Pandamie das Potenzial, die Globalisierung empfindlich zu treffen und vielfach wieder rückgängig zu machen.

.

Digitale Transformation – modernes Arbeiten gelingt nur mit der richtigen Technik

In nahezu allen Geschäfts- und Wirtschaftsbereichen findet aktuell eine digitale Transformation statt. Damit diese gelingt, müssen die einzelnen Unternehmen über moderne Technologien verfügen und passende Bauteile und Komponenten zur Verfügung haben. Außerdem ist es wichtig, die Belegschaft zu schulen und weiterzubilden, damit sie sich auf die neuen Technologien und Möglichkeiten überhaupt einlässt. Für vielfältige Branchen gibt es individuelle Lösungen, um jeweils spezifische Problemstellungen angehen und erfolgreich lösen zu können.

.

Was tun, wenn Personaler*innen ablehnend reagieren, weil ich schwanger werden könnte?

Ihr steckt beruflich fest, habt Probleme mit euren Kolleg*innen oder andere Fragen und Sorgen rund ums Berufsleben, die euch beschäftigen? Bei „Was tun?“ gibt es Tipps von Expert*innen. Dieses Mal geht es um die Frage, wie man als Bewerberin im gebärfähigen Alter damit umgeht, dass viele Personaler*innen Frauen als Risiko sehen, weil sie theoretisch schwanger werden könnten, und stattdessen andere Bewerber*innen bevorzugen.

.

Datenschutz

Cybersecurity „wurde in der Vergangenheit oftmals unterschätzt“

Rund ein Jahr nach dem Startschuss der Cybersecurity-Kooperation zwischen dem Maklerpool Maxpool und dem Berliner Cybersicherheits-Unternehmen Perseus, vertiefen beide ihre Zusammenarbeit im Vertrieb von Dienstleistungen zum Schutz gegen Cyberkriminalität. VWheute hat Daniel Ahrend, Vorstand der Phönix Maxpool Gruppe AG, und Richard Renner, Geschäftsführer der Perseus Technologies GmbH, exklusiv dazu befragt.

.

DSGVO – weitere Bußgelder in Millionenhöhe?

Seit dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 werden Datenschutzverstöße immer häufiger geahndet. Auch von der Verhängung von Bußgeldern berichten die Medien in den letzten Monaten immer wieder. Häufig handelt es sich dabei um Forderungen gegen große Konzerne wie Facebook und Google. Gilt das auch für weniger bekannte und weniger große Firmen?

.

KategorienAllgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s